Die Zigarren-lounge Würzburg

Aktualisiert: Juli 9

Von Hartmut Leicht



„Erstmal eine Zigarre piefen … Aber wo bekomme ich die Zigarre her? Na klar! Vom Hartmut in der Domerschuler!“ So oder so ähnlich klingt es vielleicht, bevor man in die Zigarrenlounge Würzburg einkehrt :-).

Der feine Laden mit angeschlossener Lounge wird von Hartmut betrieben. Ein Mann, der neben geballtem Fachwissen zum Thema Zigarren auch eine satte Portion Leidenschaft mitbringt. Denn er hat vor wenigen Jahren seinen Traum verwirklicht und die Lounge übernommen. Was mir besonders gut gefällt, ist die wirklich super kuratierte Ru(h)mauswahl, daneben regionale Abfüllungen und natürlich die ZIGARREN. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe gerne mal eine gute Zigarre zum leckeren Single Cask Rum.


Was ich lange nicht wusste, ist, dass es neben coolen Whiskyclubs in Würzburg auch einen starken Zigarrenclub gibt. Ich hoffe sehr, dass die Corona-Regeln es bald wieder zulassen, dass sich der Club im angeschlossenen Lounge-Teil einfinden kann. Denn genau wie beim Whisky oder Rum genießt es sich doch in der Gruppe immer noch am schönsten :-).


Was ich bei meinen Besuchen immer besonders schätze, sind die lockeren Gespräche. Als Zigarreneinsteiger ist es immer superinteressant, denn da tut sich ein ganz neues Feld auf. Da ist die Rede von verschiedenen Rolltechniken, fassgelagertem Tabak oder „aged“ Cigars. Lauter spannende Dinge, von denen ich noch nie gehört habe. Aber es ist wie beim Whisky: Man lernt nie aus :-).



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen